Modulare Weiterbildung

Mit Kindern im Gespräch

Qualifizierung zur zertifizierten Sprachförderkraft

3-6 Jahre

    Die Entwicklung von Sprachkompetenz ist ein zentraler Schlüssel für Bildung. Durch Sprache teilen sich Kinder mit, bauen soziale Beziehungen auf und entdecken die Welt. Gelegenheiten für Gespräche mit Kindern sind in Kindertagesstätten alltäglich und allgegenwärtig - egal ob im Morgenkreis, beim Spielen, in der Essenssituation oder beim Umziehen in der Garderobe. Wie aber kann man solche spontanen Sprechanlässe für alltagsintegrierte Sprachförderung nutzen und deren Potenzial erkennen? Wie schafft man es, auf Augenhöhe mit den Kindern zu kommunizieren? Auf welche Weise kann man Äußerungen korrigieren, ohne zu belehren und zu demotivieren?
    Diesen Inhalten widmet sich das Curriculum „Mit Kindern im Gespräch" des Landes Rheinland-Pfalz. Es folgt auf das bisherige Sprachförder-Curriculum "Sprache - Schlüssel zur Welt" und wurde an der Universität Koblenz-Landau unter der Leitung von Prof. Dr. Gisela Kammermeyer entwickelt. Der Fokus liegt auf Sprachförderstrategien im unmittelbaren Gespräch - der wertvollsten Möglichkeit, um die kindliche Sprachkompetenz gezielt zu erweitern.

Modul 1: Frage- und Modellierungstechniken

  • Alltagssituationen sprachlich begleiten
  • Denkbegleitetes Sprechen

Modul 2: Strategien zur Konzeptentwicklung

  • Benennen und beschreiben
  • Vergleichen
  • Von Alltagssprache zu Bildungssprache

Modul 3: Rückmeldestrategien

  • Wiederholen und umformulieren
  • Indirektes Korrigieren
  • Denk- und Lernprozesse sichtbar machen

Modul 4: Lesesituationen

  • Gestaltung von Lesesituationen
  • Differenzierte Begriffe
  • Schrift und Schriftsprache

Modul 5: Routinesituationen

  • Handlungsbegleitendes Sprechen
  • Denkanregende Fragen
  • Planen und reflektieren

Modul 6: Gezielte Aktivitäten

  • Bedeutung gezielter Aktivitäten
  • Aktivitäten in den Bereichen Umwelt, Natur, Musik und Kreativität

Modul 7: Symbol- und Rollenspiel

  • Rolle der Fachkraft im Rollenspiel
  • Entwicklungsstufen von Symbol- und Rollenspiel

Modul 8: Spontane Sprechanlässe

  • Identifikation spontaner Sprechanlässe
  • Identifikation sprachlich anregender Äußerungen
  • Spontane Sprechanlässe nutzen

Modul 9: Markt der Möglichkeiten

  • Sprachförderstrategien
  • Rückmeldestrategien
  • Schriftsprache
  • Reflexion der Modul-Inhalte

Referentin:

    Ulrike Centini

Zielgruppe:

    Pädagogische Fachkräfte, die mit Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren arbeiten.

Dauer der modularen Weiterbildung:

    Die modulare Weiterbildung umfasst neun Fortbildungstage.

Abschluss:

    Sie erhalten nach Abschluss ein Zertifikat vom rheinland-pfälzischen Ministerium für Bildung und sind qualifizierte Fachkraft für Sprachförderung.

Seminarzeit

Dieses Seminar findet von 9:00 - 17:00 Uhr statt.

3-6
Jahre

Termine in Landau

Datum Modul Referent
23.08. - 23.08.2019 Mit Kindern im Gespräch - Modul 1 Ulrike Centini
27.09. - 27.09.2019 Mit Kindern im Gespräch - Modul 2 Ulrike Centini
18.10. - 18.10.2019 Mit Kindern im Gespräch - Modul 3 Ulrike Centini
15.11. - 15.11.2019 Mit Kindern im Gespräch - Modul 4 Ulrike Centini
13.12. - 13.12.2019 Mit Kindern im Gespräch - Modul 5 Ulrike Centini
17.01. - 17.01.2020 Mit Kindern im Gespräch - Modul 6 Ulrike Centini
14.02. - 14.02.2020 Mit Kindern im Gespräch - Modul 7 Ulrike Centini
13.03. - 13.03.2020 Mit Kindern im Gespräch - Modul 8 Ulrike Centini
24.04. - 24.04.2020 Mit Kindern im Gespräch - Modul 9 Ulrike Centini
Gesamtpreis: 1116 €
Red. Preis für RP: 945 €
anmelden